By Christiane Tramitz,Wolfgang Bachmann

ISBN-10: 3766719165

ISBN-13: 9783766719164

EIN EXKLUSIVES PORTRÄT ZEITGENÖSSISCHER ARCHITEKTEN IN FRAGEN UND ANTWORTEN.
Was bewegt die Architektur-Szene heute? Welche developments sind zu erkennen? Woher kommen die Ideen, und wie sieht die Architektur von morgen aus? In diesem Buch geben 33 herausragende Architekten darauf Antwort und bieten einzigartige Einblicke in ihre Lebenswelt und Denkweise. foundation hierfür sind ausführliche Einzel-Interviews, die zu sehr offenen und oft überraschenden Antworten und Statements geführt haben. Die Bandbreite der befragten Architekten reicht dabei vom foreign erfolgreichen Star-Architekten bis zum innovativen Newcomer-Büro.
Die Interviews wurden zu Themenblöcken zusammengefasst und interpretiert. Auf diese Weise entsteht ein verdichtetes, lebendiges Bild zeitgenössischer Architektur.

Die Architekten:

Barkow Leibinger Architekten
Grüntuch Ernst Architekten
Staab Architekten
Florian Nagler Architekten
Fink & Jocher Architekten
Peter Haimerl Architektur
Allmann Sattler Wappner Architekten
Muck Petzet Architekten
Hiendl_Schineis
Atelier Lüps
4a Architekten GmbH
Klumpp + Klumpp Architekten
LRO Lederer, Ragnarsdottir, Oei
COOP HIMMELB(L)AU
J. Mayer H.
Graft - Gesellschaft von Architekten mbH
Ingenhoven Architects
Böge Lindner Architekten
BRT Architekten LLP
Behnisch Architekten
Baumschlager Eberle Lochau ZT GmbH
Dietrich Untertrifaller Architekten
Cukrowicz Nachbaur Architekten ZT GmbH
Wolfgang Tschapeller ZT GmbH
Atelier Czech
Henn Architekten
MORGER + DETTLI ARCHITEKTEN AG BSA/SIA,
Burkard Meyer
Kleihues+Kleihues
Auer & Weber
Carsten Roth Architekt
Kahlfeldt Architekten
Nikolaus Bienefeld Architekt BDA

Show description

Read Online or Download "ARCHITEKTUR IST NÄMLICH GANZ EINFACH": 33 Architekten im Gespräch (German Edition) PDF

Best arts, film & photography in german books

Get Die Bild-Ton-Montage in Buñuels 'Belle de jour' (German PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, notice: 2 -, Philipps-Universität Marburg (Institut für Neuere deutsche Literatur und Medienwissenschaft), Veranstaltung: Luis Buñuel, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Tonspur von „Belle de jour“ entfaltet eine ästhetische Wirkung, sie fasziniert.

Download PDF by Susanne Engelbach: Zu: Dieter Schnebel - Glossolalie 61 (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Musikwissenschaft, word: keine, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Musikwissenschaft und –pädagogik), Veranstaltung: Instrumentation und shape, 7 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Schnebel strebte mit seiner Musik nicht nur eine Veränderung der Kompositionsweise an, sondern wollte auch einen Wandel der erstarrten Konventionen des Konzertierens und der Musikrezeption anregen.

Matthias Bender's Verhältnismäßigkeit in der modernen Medizin: Von den PDF

Medizinische Behandlungen bieten heute viele Chancen in den Bereichen der Lebensrettung und der Heilung von Krankheit. Diese Bemühungen können unter Umständen zu einer bloßen Verlängerung des Sterbeprozesses und so zu einer starken Belastung des Patienten führen. Dies wirft die Frage auf, wie die letzte Lebensphase in menschlicher Weise bewältigt werden kann und nach welchen Kriterien Entscheidungen für medizinische Behandlungen gefällt werden können.

Read e-book online Helicopter Money - 1: Better than Panama Pacioli Papers PDF

Im Verlauf der „Polit mystery Sitcom“ stellt guy fest, das Geld bisher „nur halb gesehen zu haben“ - und es kommt einem „so vor“ als wären die Scheuklappen der Buchhaltung vom Kopf gefallen. Denn nimmt guy die Scheuklappen der Buchhaltung einmal ab, so hat guy den „360 Grad Geld-Panorama-Gesamt-Rundum-Blick“ und glaubt, den eigenen Augen nicht mehr über den Weg zu trauen.

Extra resources for "ARCHITEKTUR IST NÄMLICH GANZ EINFACH": 33 Architekten im Gespräch (German Edition)

Example text

Download PDF sample

"ARCHITEKTUR IST NÄMLICH GANZ EINFACH": 33 Architekten im Gespräch (German Edition) by Christiane Tramitz,Wolfgang Bachmann


by Robert
4.2

Rated 4.70 of 5 – based on 37 votes