By Daniel Jacobs

ISBN-10: 3640722361

ISBN-13: 9783640722365

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, be aware: 1,3, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen, Sprache: Deutsch, summary: Seit spätestens Mitte dieses Jahrhunderts leben wir in einer Welt die nahezu überall von der politischen shape der Demokratie dominiert wird. Zumindest in den meisten Ländern dieser Erde treffen Menschen Entscheidungen für Menschen, die von jenen gewählt wurden und guy kann deshalb im weitesten Sinn von einer Regentschaft des Volkes sprechen. In wie weit diese Politik wirklich eine shape der reinen Volksherrschaft darstellt, soll hier jedoch keine Rolle spielen. Wichtig ist jedoch der Gedankengang. Wie kam es zu dieser Entwicklung? Die Geschichte zeigt uns, dass es vor nicht allzu langer Zeit nicht basic battle demokratisch zu herrschen. Abschreckende Beispiele jüngster Diktaturen oder Monarchien zeigten uns, dass das Wohl des Volkes in den Händen einer individual nie zum Wohle aller gereichte. Wie kam es aber nun zu dieser positiven Entwicklung? Ein Meilenstein der politischen Aufklärung, der als Vorbild für die moderne Demokratie angesehen werden kann erschien 1762. Jean-Jacques Rousseau´s „Contrat Social“- Der Gesellschaftsvertrag. Diese Kritik an der, zu seiner Zeit sich entwickelten, bürgerlichen Konkurrenzgesellschaft und seine radikale Staatstheorie der Volksherrschaft schlug ein wie eine Bombe und wurde in vielen Teilen der damaligen Welt verboten. Dieses Werk dient der vorliegenden Arbeit als Grundlage und es wird versucht zu zeigen, in wie fern Rousseau eine Volksherrschaft für notwendig hält. Hierzu wird der Argumentationsgang Rousseaus aus den ersten Kapiteln seines Gesellschaftsvertrag rekonstruiert. Zunächst wird in Kapitel 2 gezeigt wie und ob die rousseausche Vorstellung des menschlichen Naturzustandes ein challenge für menschliches Zusammenleben darstellt. Zudem soll gezeigt werden, used to be eine menschliche Vereinbarung, in shape des Gesellschaftsvertrages, allererst notwendig machte. Anschließend wird in Kapitel 3.1 die Entstehung der Souveränität veranschaulicht, die die Schließung des Vertrages mit sich bringt. Um zu verstehen wie dieses moralische Gesamtwesen die Geschicke eines Volkes leiten kann, wird desweiteren in Kapitel 3.2 das Wesen und die Aufgaben dieser Souveränität dargestellt. In Kapitel four wird dann schlussendlich die Frage diskutiert, in wie weit eine nicht personifizierte Figur, wie die des Souverän, das Wohl eines Volkes leiten kann. Hierzu wird zusätzlich auf das challenge der Willensidentität eingegangen.

Show description

Read Online or Download Rousseaus "Contrat Social": Der Gesellschaftsvertrag als Bedingung für menschliches Zusammenleben (German Edition) PDF

Best modern philosophy books

Download PDF by Daniel Brockmeier: Alasdair MacIntyres Gegenkonzept zum Projekt der Aufklärung

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, be aware: 1,7, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Philosophisches Institut), Veranstaltung: Proseminar Kommunitarismus, Sprache: Deutsch, summary: Dargelegt wird Alasdair MacIntyres Moralphilosophie.

Derrida, Badiou and the Formal Imperative (Continuum Studies by Christopher Norris PDF

During this path-breaking research Christopher Norrisproposes a reworked figuring out of the much-exaggerated differencesbetween analytic and continental philosophy. whereas protecting the analytictradition squarely in view his ebook specializes in the paintings of Jacques Derrida andAlain Badiou, of the main unique and important figures within the contemporary historyof rules.

Get Gaston Bachelard: Critic of Science and the Imagination PDF

During this new learn, Cristina Chimisso explores the paintings of the French thinker of technology, Gaston Bachelard (1884-1962) through situating it inside French cultural lifetime of the 1st 1/2 the century. The publication is brought through a examine - in response to an research of pics and literary representations - of ways Bachelard's admirers reworked him into the legendary photo of the thinker, the Patriarch and the 'Teacher of Happiness'.

Get Hegels Anthropologie: Hegels Anthropologie (Hegel-Jahrbuch PDF

In seiner Philosophie des subjektiven Geistes hat Georg Wilhelm Friedrich Hegel die Grundlagen einer Anthropologie und Psychologie entwickelt, die den Menschen im Blick auf Vernunft und Freiheit bestimmt. used to be auf den ersten Blick hoffnungslos antiquiert zu sein scheint, gewinnt Brisanz und Aktualität dadurch, dass Hegel seine Auffassung in eindringlichen Auseinandersetzungen mit scheinbar widersprechenden Phänomenen begründet und den subjektiven Geist im Zusammenhang seiner natürlichen, gesellschaftlichen sowie geschichtlichen Bestimmtheit reflektiert.

Extra resources for Rousseaus "Contrat Social": Der Gesellschaftsvertrag als Bedingung für menschliches Zusammenleben (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rousseaus "Contrat Social": Der Gesellschaftsvertrag als Bedingung für menschliches Zusammenleben (German Edition) by Daniel Jacobs


by Ronald
4.3

Rated 4.06 of 5 – based on 10 votes